Lowepro Flipside 200 SLR

Bewertung Übersicht

Produktempfehlung

Ausstattung 85%
Tragekomfort 75%
Schutzfunktion 90%
Handhabung 80%
Verarbeitung 70%

Unser Gesamturteil:

Gut 80%

Fazit:

Innovativer Diebstahlschutz und bequemer Sitz konnten im Vergleich überzeugen.

Zu Amazon.de

Nachdem uns bereits die Singleshot Version von Lowepro überzeugen konnte schauen wir uns auch den Lowepro Flipside 200 genauer an. Anders als der kleine Bruder besitzt dieses Modell wieder zwei Tragegurte. Er bietet Platz für insgesamt drei Objektive, eine Kamera, einen Blitz und diverse Zubehör-Artikel. Der Rucksack wurde speziell für den Einsatz in urbanen Gegenden konzipiert, da er eine Diebstahlsicherung besitzt und die Kamera nicht unbemerkt aus dem Rucksack entnommen werden kann. Der Kamerazugriff liegt in der Mitte des Rückenpolsters und währen dem Tragen ist ein Hineingreifen so unmöglich.

Praxistest

Im Praxistest bestücken wir den Lowepro Flipside 200 mit einer Nikon D5100 und passenden Zubehör. Der Rucksack wird für den Vergleich mit der Hälfte des zugelassenen Gesamtgewichts befüllt. Das Anziehen und Festspannen funktionieren genauso reibungslos wie bei den anderen Lowepro Rucksäcken und hier gibt es keinen Grund zur Kritik. Auch bei längeren Strecken sitzt der Lowepro Flipside 200 bequem auf den Schultern und liegt weich am Rücken auf. Ein simulierter Regenschauer und ein Sturz aus 2 Meter Höhe beeindrucken das Modell nicht. Lediglich der schnelle Kamerazugriff dauert hier länger als bei den anderen Modellen der Serie. Der Rucksack muss dafür jedes Mal abgesetzt werden und das nimmt ein wenig Zeit in Anspruch.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem guten Fotorucksack speziell für Reisen ist und seine Kamera vor Diebstahl schützen will, der greift zur urbanen Fotorucksack-Version von Lowepro. Der Lowepro Flipside 200 erfüllte alle Vergleichkriterien mit Bravour und ist genau der richtige Begleiter für lange Reisen und Städtetrips. Action- und Sportfotografen greifen zu einem Modell mit Schnellzugriff-Option, diese bietet der Lowepro Flipside 200 nämlich nur eingeschränkt.


Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. fotorucksack-test.de ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen