Fototasche/Kameratasche

Eine Foto- bzw. Kameratasche ist ein Behälter für den Transport von Kameraausrüstung. Je nach Größe können mit dieser mehrere Kameras, Objektive, Filter, Speicherkarten oder Filme transportiert werden. Zum Schutz des empfindlichen Inhalts sind die Außenwände der Kameratasche sehr stabil, d.h. die Fototasche kann dadurch hohe Stoß- und Druckkräfte zuverlässig abfangen. Je nach Material und Qualität der Kameratasche sind manche Modelle sogar wasserabweisend bzw. wasserdicht. Dagegen im Inneren ist die Tasche sehr weich. Mithilfe von Schaumstoffpolstern ist der Beutel in einzelne Fächer unterteilt, damit das sensible Fotoequipment für den Transport weich gelagert werden kann.

Doch Kameratasche ist nicht gleich Kameratasche. Es gibt verschiedenste Modelle, je nachdem, welche Fotokamera man besitzt, wie viel Zubehör man mitnehmen möchte und welche Absichten – Schutz der Kamera, schnelle Entnahme und so weiter – man mit der Fototasche verfolgt. Demnach lassen sich die Kamerataschen in folgende Arten unterteilen:

  • Kompakttaschen
  • Bridgetaschen
  • Colttaschen
  • Schultertaschen

Unsere Fotorucksack Empfehlungen für Kamerataschen

Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche

Fazit: Gute Kameratasche mit intelligenter Stealthoptik und exklusivem Design!

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Kit Mantona Premium Systemtasche

Fazit: Gute Fototasche mit zusätzlichem Akku und einfachem Handling!

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

PEDEA Tasche mit Displayschutzfolie

Fazit: Gute Kameratasche im kompakten Format. Alternative zum kleinen Fotorucksack!

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Kompakttaschen für kleine Fotoapparate

Kompakttaschen sind kompakte Fototaschen für Digitalkameras. Sie sind klein und können mittels Tragebändchen um das Handgelenk getragen werden. Manche Kompakttaschen Modelle bieten auch einen Tragegurt, sodass die Tasche um die Schulter gehängt werden kann. Die Kompakttasche besteht meist aus Leder, aber auch Soft- oder Hardcasemodelle sind erhältlich. Im Vergleich zu anderen Kamerataschen sind die Kompakttaschen sehr einfach gehalten. In der Regel bieten diese wenig Stauraum, sodass nur ein Ersatzakku oder eine weitere Speicherkarte verwahrt werden kann. Des Weiteren sind die Taschen nur sehr leicht gepolstert.

Fotohüfttaschen: Die Kameratasche für die Bridgekamera

Fotohüfttaschen: Diese Behälter sind etwas größer als Kompakttaschen. Sie bieten Platz für spiegellose System- oder Bridgekameras. Die Softcasetaschen verfügen über ein großes Hauptfach und ein bis zwei Zusatzfächer. Für den Transport sind die Taschen mit einem Handgriff ausgestattet. Ferner besitzen viele Modelle einen Schultergurt sowie eine Gürtelschlaufe.

Colttaschen: Die Fototasche für DSLR

Mit einem großen Hauptfach ausgestattet, bietet eine Colttasche genügend Platz für eine Spiegelreflex- oder Systemkamera samt angesetztem Objektiv. Die Kamera wird mit dem Objektiv voraus in die Tasche gesteckt, sodass die Fotokamera im Vergleich zu anderen Taschen jederzeit schnell wieder entnommen werden kann. Etwas mehr gepolstert als Kompakttaschen und natürlich größer, bietet die Kameratasche für Systemkamera mitunter mehrere Fächer. So können Objektivfilter, Ladegerät und Speicherkarten separat voneinander transportiert werden.

Schultertaschen: Großer Stauraum für Kamera und Zubehör

Die Modelle der Schultertaschen sind in unterschiedlichen Formen, Größen und Klassen erhältlich. Die Schultertasche weist eine sehr gute Polsterung auf und ist meist rechteckig. Durch diese Form lassen sich im Hauptfach der Tasche im Vergleich zu anderen Modellen problemlos mehrere Kameras und Objektive voneinander trennen. Getrennt wird der Inhalt durch verstellbare Einsätze mit Klettverschluss, sodass das teure Equipment passgenau verwahrt werden kann. Für den Transport sind die Taschen mit Schultergurt und Tragegriff versehen. Je nach Qualität verfügen diese Taschen über mehrere Fächer und mitunter über eine Gürtelschlaufe. Als wasserdichte Fototasche deklariert halten Schultertaschen Spritz- und Regenwasser zuverlässig ab.

Unsere Vergleichkriterien bei den Fototaschen

In unserem Vergleich mussten sich die Fototaschen verschiedenen Aufgaben stellen. Zunächst bewerteten wir die Tasche hinsichtlich Verarbeitung und des Tragessystems. Mit voll bepackten Fototaschen schickten wir unsere Vergleichperson auf eine kurze Wanderung. Hierbei musste diese Handgriffe, Schultergurte und Gürtelschlaufen ausprobieren und diese anschließend jeweils einzeln bewerten. Die wasserdichten Fototaschen aus Leder oder PU-beschichtetem Nylon bzw. Modelle mit Regenabdeckung mussten sich schließlich noch einem simulierten Regentest unterziehen. Um die Polsterung bei allen Kamerataschen zu prüfen, ahmten wir außerdem einen leichten Sturz aus einem Meter Höhe nach. Waren zusätzlich Sonderfeatures vorhanden, dann wurden diese selbstverständlich separat von uns bewertet.

Unsere Fototaschen Vergleichssieger

Als beste Fototasche präsentierte sich die Systemtasche Kit Mantona Premium Systemtasche inklusive nützlichem Kit von Mantona. Die Tasche, erhältlich in 2 Tragvarianten, zeigte bei keinem unserer Vergleiche größere Schwächen. Vielmehr überzeugte die Serie durch ein hohes Maß an Tragekomfort und eine stets durchdachte Innenraumaufteilung.

Die Plätze dicht dahinter belegten die PEDEA Tasche mit Displayschutzfolie und die Schultertasche Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche. Beide Hersteller bieten für Liebhaber der Fotografie äußerst komfortable Taschen mit praktischem Schnellzugriff.


Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. fotorucksack-test.de ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen