Der großes Fotorucksack Vergleich

Fotorucksack
Spezielle Fotorucksäcke sind für eingefleischte Naturliebhaber ein Muss, um stets Ordnung zu behalten und Kamera & Zubehör bequem transportieren zu können.

Wer gerne und viel fotografiert und das teure Kameraequipment dafür sicher transportieren muss, der setzt auf moderne Fotorucksäcke. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Kamerataschen bieten Fotorucksäcke einfache Gurt- und Tragesysteme, genau wie man das von Rucksäcken kennt und man kann diese dann bequem auch über längere Strecken transportieren. In ihrem Inneren besitzen moderne Fotorucksäcke ein spezielles Polsterungssystem, das teure Kameras und Objektive auch bei härteren Bedingungen sinnvoll schützt und selbstverständlich gibt es für jeden Einsatz den idealen Fotorucksack.

In unserem großen Fotorucksack Vergleich haben wir die beliebtesten Modelle der vier bekanntesten Hersteller auf Herz und Nieren überprüft, die Ergebnisse in aussagekräftigen Berichten zusammengefasst und einzelne Fotorucksack Vergleichssieger bestimmt. So findet jeder schnell und einfach den passenden Fotorucksack für die eigenen Ansprüche.

Testfeld unseres Fotorucksack-Vergleichs

Video Fotorucksack Test Vanguard Adaptor 46

Unsere Vergleichskriterien bei den Fotorucksack-Modellen

Um in unseren Fotorucksack Vergleich eine gute Gesamtbewertung zu erreichen, muss ein Fotorucksack einige Punkte erfüllen. Zum einen wird das Bepacken und Aufsetzen des Fotorucksackes bewertet. Außerdem wird anhand von Kundenbewertungen geschaut, wie einfach sich Tragegurte und Tragesystem auf die Körpergröße der Testperson anpassen lassen.

Zu guter Letzt muss jeder Fotorucksack einen simulierten Regenschauer und einen leichten Sturz aushalten. Je nach Ausführung (Expedition, Sport, ect.) wurde die Spezialfunktion wie zum Beispiel ein schneller Kamerazugriff bewertet. Sonderfunktionen, wie ein Stativhalter oder ein Regencape wurden im Test auf Funktionalität hin überprüft.

Unterschiedliche Kamerarucksack-Modelle

Die Besonderheit der Kamera-Rucksäcke liegt im Allgemeinen in ihrer Möglichkeit, wie ein handelsüblicher Rucksack getragen werden zu können. Denn das erlaubt auch Transporte über längere Wegstrecken, was besonders interessant ist bei längeren Wanderungen. Außerdem unterscheiden sich die einzelnen Spezialausführungen noch untereinander. So gibt es spezielle Fotorucksackarten:

die besonders schnelle Zugriffszeiten erlauben,

die auch härtesten Bedingungen standhalten und

mit Diebstahlschutz oder anderen Sonderfeatures. Anders als herkömmliche Reiserucksäcke sind die Innenraumpolster guter Fotorucksäcke speziell verstärkt und lassen sich im Idealfall variabel einstellen.

Fotorucksack Hersteller

Wir haben uns in unserem großen Fotorucksack Vergleich auf die vier großen Hersteller

beschränkt. Die einzelnen Hersteller gehören zu den marktführenden Anbietern moderner Fotorucksäcke und Transportequipments und bieten sowohl für den Hobby- wie auch den professionellen Bereich entsprechendes Zubehör an. Neben sogenannten „Standardmodellen“ für den einfachen Transport haben wir bei jedem Hersteller spezielle Sonderausführungen der einzelnen Fotorucksack-Serien angeschaut und miteinander verglichen.

Ratgeber zum Fotorucksacks

Vor Kauf eines Fotorucksacks

Egal ob man sich für einen High-end Expeditionsrucksack oder doch für ein kompaktes Modell für City-Trips interessiert, in jedem Fall sollte man sich eingehend mit unseren Testergebnissen befassen und so in Ruhe das für die eigenen Ansprüche geeignete Modell auswählen. Wir können generell empfehlen, ein Rucksackmodell mit etwas mehr Platzangebot als benötigt auszuwählen. So ist man auf der sicheren Seite, wenn noch zusätzliches Zubehör, wie ein Objektiv dazukommen.

Wer den Fotorucksack auch für den Transport von Reisegepäck nutzen möchte, kann ein wandlungsfähiges XXL-Fotorucksackmodell wählen und für die Flugreise in dieses noch Gepäck packen, am Urlaubsort verkleinert man dann den Rucksack wieder und nutzt ihn zum Transport der Kamera.

Was in einen Fotorucksack gehört

Was gehört in einen Fotorucksack?
Was gehört in einen Fotorucksack?

In vielen Fotorucksäcken stecken einige Kilo an Ausrüstung für ziemlich viel Geld, da kommen nicht selten ein paar tausend Euro zusammen. Die Anforderungen an einen solchen Rucksack sind zahlreich:

  • Gute Polsterung,
  • tolles Tragesystem,
  • der Rucksack muß einen schnellen Zugriff auf die Kamera und das Zubehör ermöglichen

und noch mehr. Der

  • ideale Rücksack ist „schnell“ in der Handhabung,
  • leicht an Gewicht,
  • sehr flexibel und wandelbar,

also ein Allrounder für alle Gelegenheiten im Leben eines Hobby- oder Profifotografen.

Ein Fotograf braucht natürlich nicht nur die Kameraausrüstung, sondern auch so alltägliche Dinge wie Geldbörse, allerlei Schlüssel, Ausweis, Ausrüstung für Schlechtwetter, wie eine Regenjacke, Mütze und Handschuhe. Es ist also naheliegend, unter Umständen auch zu einem Allroundrucksack zu greifen, der Ihnen zugleich als Foto- und Standardrucksack dient.

Der ideal gepackte Fotorucksack – sicher, ordentlich und platzsparend

Zusätzlich zum Stauraum und Tragekomfort bieten Fotorucksäcke eine Vielzahl an übersichtlich angeordneten, gut gepolsterten und komfortabel zugänglichen Innen- und Außenfächern für die Fotoausrüstung. Falls Sie bereits unterwegs Bildbearbeitungen vornehmen wollen, sollten Sie darauf achten, dass der Rucksack ein separates Fach für das Notebook aufweist.

Die Inhalte eines Fotorucksacks sind natürlich genauso individuell wie die Besitzer, aber als Grundausrüstung empfiehlt sich folgende Ausrüstung:

  • Eine Spiegelreflexkamera mit Standardobjektiv
  • Sonnen-, und Gegenlichtblenden
  • Diverse Schutzfilter
  • Ein Zweitobjektiv
  • Eine Zweitkamera
  • Ein Kabelauslöser
  • Ein Blitzgerät
  • Putzutensilien wie ein Putztuch und ein Blaseblag
  • (zur Reinigung von Objektiven, Linsen und Sensor)
  • Ausreichende Anzahl Ersatzakkus
  • Speicherkarten in Schutzboxen
  • Ein Stativ mit Tasche

Vor allem im Outdoorbereich eignen sich Fotorucksäcke gut, da sie eine größere Bewegungsfreiheit ermöglichen. Aus gesundheitlicher Sicht sind sie ebenfalls vorteilhaft, da das Gewicht auf Rücken und Schultern des Trägers verteilt wird. Das ist nicht unwichtig, denn wer die gesamte Fotoausrüstung mit Blitz, Objektiven und Akkus mitnimmt, kommt ganz leicht auf fünf Kilo. Hat der Fotorucksack an die acht Kilo und Sie wollen mit dem Flugzeug verreisen, sollten Sie sich über die Gewichtsvorschriften für Handgepäck der Fluglinie informieren.

Die Fotorucksäcke sorgen mit einer guten Innenpolsterung dafür, dass die Ausrüstung geschützt ist und nicht so leicht beschädigt werden kann. Mit einem Lüftungssystem für den Rückenteil wird auch dem Schweiß des Trägers entgegengewirkt. Um vor Dieben geschützt zu sein, ähneln viele Fotorucksäcke einem Trekkingrucksack und lassen auf diese Weise nicht auf den wertvollen Inhalt schließen. Ein Fotorucksack, der bei jedem Wetter eingesetzt wird, muß auch wasserfest und staubdicht sein.

Drei kleine Tipps zur Handhabung von Fotorucksäcken

Erstens sollten Sie die vollen Akkus und leeren Speicherkarten in einem gesonderten Zubehörfach des Fotorucksacks unterbringen. Nach Gebrauch, also wenn die Akkus leer und die Karten voll sind, verstauen Sie diese in einem anderen Fach.

Zweitens ist es zu empfehlen, bei SD-Speicherkarten den Schreibschutzschalter seitlich an der Karte zu aktivieren, um das leidige versehentliche Löschen oder Formatieren zu verhindern.Es kann schon mal vorkommen, dass sowohl das Standard- als auch das Ersatzobjektiv den Geist aufgeben. Das geschieht natürlich stets dann, wenn Sie von zahlreichen tollen Fotomotiven umgeben sind.

Deswegen sollte, drittens, Ihr Fotorucksack immer ein universelles Ersatzobjektiv enthalten, denn auch wenn es „nur ein Universalobjektiv“ ist: Besser ein Foto mit diesem Universalobjektiv als gar keines!

Featured Artikel

Lowepro Vertex 100 AW Fotorucksack

Speziell für Sport- und Abenteuerfotografen hat Lowepro den Lowepro Vertex 100 AW Action-Rucksack konzipiert. Schon seit einigen Jahren setzt der Hersteller im Bereich moderner...

Fototasche/Kameratasche – was ist wichtig beim Kauf?

Eine Foto- bzw. Kameratasche ist ein Behälter für den Transport von Kameraausrüstung. Je nach Größe können mit dieser mehrere Kameras, Objektive, Filter, Speicherkarten oder...

Kata 3in1-25 PL Fotorucksack

Im Kata 3 in 1 – 25 PL Sling-Rucksack finden insgesamt eine Kamera, bis zu 6 Objektive und viele Zubehörteile Platz. Der Kata...

Vanguard BIIN 37 Fototasche

Im Zuge unserer Fotorucks-Vergleichs haben uns besonders die Sling-Shot-Versionen für kleinere Reisen oder Trips begeistert. Ihr innovativer Aufbau erlaubt ein bequemes Tragen mit...

Kata Fotorucksäcke im Vergleich

Das US-Amerikanische Traditionsunternehmen Kata Bags zählt nicht ohne Grund zu den führenden Anbietern moderner Foto-Rucksäcke. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Foto-Rucksäcke...

Lowepro Fastpack 350 SLR Fotorucksack

Lowepro präsentiert mit seinem Lowepro Fastpack 350 ein preiswertes Einsteiger-Modell. Der Fotorucksack bietet Platz für eine SLR Kamera inklusive Zubehör und einen 17-Zoll-Widescreen-Notebook. Außerdem...

Kata D-Light 3N1-22 Sling Fotorucksack

Mit dem Kata D-Light 3N1-22 Sling präsentiert Kata im Test einen innovativen Fotorucksack, der sowohl für Links- wie auch Rechtshänder geeignet sein soll. Er...

Vanguard Skyborne 49 SLR Fotorucksack

Ein echtes XXL-Monster präsentiert Vanguard mit seinem Vanguard Skyborne. Der Profifotorucksack wurde speziell für längere Wanderungen konzipiert und bietet einen enormen Innenraum mit XXL-Polsterung....

Lowepro Vertex 300 AW Fotorucksack

Nachdem uns bereits der Lowepro 100 ab überzeugen konnte, haben wir uns auch das Nachfolgemodell, den Lowepro Vertex 300 AW genauer angeschaut. Genau wie...

Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche

Mit der Cullmann Madrid Maxima 330 SLR-Kameratasche haben wir ein wirklich preiswertes Modell aus dem Bereich moderner Kamerataschen getestet. Die Kameratsche wurde aus schwarzem...

Die besten Fotorucksäcke

Kata Bumblebee 220 PL

Kata Bumblebee 220 PL Pro-Light Fotorucksack

Kata liefert mit seinem Kata Bumblebee 220 PL einen wirklich leichten XXL-Transportrucksack für Kamera-Equipment. Der XXL-Riese bietet Platz für bis zu 3 Kameras, 8...
Lowepro Vertex 300 AW

Lowepro Vertex 300 AW Fotorucksack

Nachdem uns bereits der Lowepro 100 ab überzeugen konnte, haben wir uns auch das Nachfolgemodell, den Lowepro Vertex 300 AW genauer angeschaut. Genau wie...
Lowepro Pro Trekker 450 AW

Lowepro Pro Trekker 450 AW Nylon SLR Fotorucksack

Lowepro setzt mit seinen innovativen Fotorucksäcken Maßstäbe. Bereits zwei der Modelle aus dem hause Lowepro konnten uns uneingeschränkt überzeugen, daher testen wir bei den...
Vanguard Up-Rise II 46

Vanguard Up-Rise II 46 Fotorucksack

Mit dem Vanguard Up-Rise II setzt Vanguard echte Maßstäbe in Sachen Innovation. Beim Vanguard Up-Rise II handelt es sich nicht nur um einen Profifotorucksack...
Vanguard Skyborne 51

Vanguard Skyborne 51 SLR Fotorucksack

Nachdem uns bereits der Vanguard Skyborne 49 überzeugen konnte haben wir auch den Vanguard Skyborne 51 gesetzt. Genau wie der kleinere Bruder handelt es...